STARTSEITE  >  AKTUELLES
1
Österreich: Polizeiaufnahmen steigen stetig



19.07.2017
Von 26938 auf 29028 seit 2009


POLIZEI: Ein Beruf mit ZUKUNFT

Zahl der Polizeineuaufnahmen seit 2009 steigend!

Die Polizeiaufnahmen steigen konstant an. Seit 2009 ist die Zahl der Polizistinnen und Polizisten in Österreich um über 2.000 Bedienstete gestiegen –

von 26.938 auf 29.028.

Damit wurden nicht nur alle Pensionsabgänge nachbesetzt, sondern auch neue Planstellen geschaffen und besetzt.

Die Zahl der in Ausbildung befindlichen Polizistinnen und Polizisten ist derzeit so hoch wie nie.

In St. Pölten geht im September mit den ersten Kursen das elfte Bildungszentrum in Betrieb.

Mit Stichtag 1. Juli 2017 sind in den Bildungszentren der Sicherheitsakademie 1.837 junge Menschen in der Polizei-Grundausbildung, 57 davon für den grenz- und fremdenpolizeilichen Bereich.

Insgesamt sind im grenz- und fremdenpolizeilichen Bereich derzeit knapp 900 Bedienstete eingesetzt. Sie werden in den kommenden Jahren zu voll ausgebildeten Exekutivbeamten aufgeschult.

Allein am Flughafen Schwechat sind rund 100 grenz- und fremdenpolizeiliche Bedienstete im Einsatz.

Vor kurzem wurde eine parlamentarische Anfrage fehlinterpretiert und es kam daher zu einer faktenwidrigen medialen Berichterstattung.



   > zurück zur Übersicht...

PARTNER






























   webconcept © stuma.at