STARTSEITE  >  AKTUELLES
1
PI KommandantenStellvertreter - Aufwertung von 3 auf 4



28.09.2017
ANTRAG des Zentralausschusses umgesetzt


PI und FI Kommandanten Stellvertreter von 3 auf 4 aufgewertet

Das BKA hat nun diese vom ZA mit dem BM.I am 24.03.2017 ausverhandelten und Ende März dem Kanzleramt übermittelten Planstellenaufwertungsanträge genehmigt.


Die mit dem BM.I ausverhandelte Reduzierung der bewertungsrelevanten Grenze der Bedienstetenanzahl einer Dienststelle und damit verbundenen Aufwertungen von
22 auf 18 (E2a/5 auf 6)
36 auf 30 (E2a/6 auf 7)
liegen noch weiterhin zur Entscheidung im Bundeskanzleramt.

Zimmermann Reinhard (ZA und KdEÖ-Vorsitzender): "Die lange hinausgezögerte Zustimmung ist endlich eingelangt. Ich danke Minister Sobotka für seine Unterstützung bei der Umsetzung unserer Forderung."



   > zurück zur Übersicht...

PARTNER






























   webconcept © stuma.at