STARTSEITE  >  AKTUELLES
1
Europameisterschaft - Polizei - Damenhandball



25.03.2018
Blech glänzt wie Gold


Bei der Europäischen-Polizeimeisterschaft im Damenhandball verpasste Österreichs Polizei- Nationalteam nur knapp die Medaillenränge und konnte als Vierter und Gruppensieger B mit einem sehr starken Team positiv aufzeigen und für so manches überraschtes Gesicht sorgen.

Der Kader mit 16 Spielerinnen erwies Kampfgeist und behauptete sich sogar gegen den Titelverteidiger Norwegen mit 27:23 in der Vorrunde. Trotz Gruppensieg blieb nach einigen physischen Ausfällen im Kreuzspiel bzw im Finale um Platz 3, leider „nur“ die Blecherne über.
Das österreichische Team kam trotzdem nicht mit leeren Händen nach Hause, Kapitän der Mannschaft, Anna Leitner wurde erneut zur „Most Valuable Player“ von über 100 Athletinnen vom Kampfgericht und der USPE ausgewählt und ausgezeichnet.

Trainer Harald Appelt, Co- Trainer Günter Haralter sowie die Mannschaftsführerin Tamara Bollwein können auf ihr sehr erfolgreiches Team stolz sein und auf eine perfekt organisierte und gelungene EPM 2018 in Göppingen (D) zurückblicken. Die nächste EPM in 4 Jahren wird sicherlich nicht mehr von der Außenseiterposition bestritten werden können.

Die FCG-KdEÖ NÖ gratuliert zum großartigen Erfolg und sagt Danke für die tolle Vertretung der österreichischen Polizei.




   > zurück zur Übersicht...

PARTNER




























   webconcept © stuma.at