STARTSEITE  >  AKTUELLES
1
"Tut gut" kooperiert mit Polizeigewerkschaft



02.09.2015
Gesundheit am Arbeitsplatz


Polizisten haben derzeit viel zu tun, „Die Versorgung von Asylwerbern und die Fahndung nach Schleppern beschäftigt die Kollegenschaft besonders intensiv.

Überstunden und Nachtdienste sind natürlich eine zusätzliche Belastung. Aber auch abseits der aktuellen Brennpunkte haben die rund 5.000 in NÖ tätigen Polizistinnen und Polizisten viel zu leisten – so wurden im ersten Halbjahr 2015 rund 36.000 Straftaten angezeigt.  „Es wird immer versucht das Beste für die Kollegenschaft zu ermöglichen, deshalb ist es uns ein Anliegen, die Gesundheit

Die Polizeigewerkschaft NÖ kooperiert jetzt mit der Initiative „Tut gut“ für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz der Polizistinnen und Polizisten im Land. Neben Infomaterialen und Trinkfalschen die verteilt werden, sollen auch Workshops und Veranstaltungen die Polizistinnen und Polizisten sensibilisieren nicht nur in gefährlichen Einsätzen sondern auch im Alltag, auf ihre Gesundheit zu achten - vom richtigen Sitzen bis hin zur Ernährung und Bewegung. „Das Bewusstsein um seine eigene Gesundheit soll nicht nur zu Hause stattfinden, sondern gehört auch auf den Arbeitsplatz, weil wir dort den Großteil unserer Zeit verbringen. Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Für Polizeikräfte gilt das im Speziellen, sie sorgen für Sicherheit in unserem Land“, so LH-Stv. Wolfgang Sobotka.

Im Bild v.l.n.r.: Johannes Luef, Günter Lameraner, Wolfgang Sobotka, Daniela Mayerhofer, Christian Grümeyer;




   > zurück zur Übersicht...

PARTNER




























   webconcept © stuma.at